Sommer Stechfest

Zufrieden blicken wir zurück auf einen tollen Event im Sommer 2015 auf dem Giw – das Sommer Stechfest.

Jedes Jahr wird während der Sommermonate ein Ringkuhkampf auf einer Alpe organisiert, damit auch Sommergäste die Möglichkeit haben, diese alte Walliser Tradition hautnah zu erleben. Am 2. August 2015 fand der Sommeralpkampf auf dem Giw, oberhalb Visperterminen statt. Bei herrlichen Wetterbedingungen konnten rund 3’000 Zuschauer begrüsst werden. Dieser Ringkuhkampf zählte nicht als Qualifikation für das nationale Finale in Aproz im Mai.

Die Eringer sind eine alte, traditionelle Walliser Kuhrasse und haben ein kampflustiges Temperament. Jeden Frühling, beim Alpaufzug, bekämpfen sie sich Horn an Horn. Die stärkste Kuh, die «Königin» wird die Herde den ganzen Sommer anführen. Diese Eigenschaft führte zur Tradition der Ringkuhkämpfe, die zahlreiche Züchter und Zuschauer anziehen. Jede Kuh sucht ihre Gegnerinnen aus und stellt den Kampf ein, sobald sich die besiegte Kuh abwendet. Verletzungen sind sehr selten. Am Ende des Tages wird die Kuh, die nie besiegt wurde zur «Königin der Königinnen». Das grosse Finale dieser «Stechfeste» findet jedes Jahr in Aproz statt.

An diesem unvergesslichen Tag im Herzen der Walliser Alpen, wurde die erste Giw-Königin „gekrönt“.

30.03.2016

Organisationskomitee

  • OK Präsident Rainer Studer
  • OK Vizepräsident Jörg Andenmatten
  • Finanzen Flavia Zimmermann
  • Sponsoring Jean-Pierre Imboden
  • Sekretariat/Kommunikation/Marketing Damian Indermitte
  • Bau Eligius Stoffel
  • Festwirtschaft Renato Studer / Thomas Hug
  • Betreuung/Kühe Fabian Heinzmann
  • Sicherheit Edy Abgottspon
18.04.2016

Sponsoren

Hauptsponsoren

  • St. Jodern Kellerei 
  • BKW

Co-Sponsoren

  • Raiffeisen Visperterminen
  • Restaurant-Bistro Staldbach Visp
  • ew Riedbach

Sponsoren

  • Zurbriggen AG 
  • Basler Versicherungen
  • Bergrestaurant Giw Visperterminen