Modellflug

Hangflugtraum auf dem Gebidempass (2’200 m.ü.M., beim Gebidemsee)

Oberhalb von Visperterminen liegt der Gebidempass. Hier steigt der Wind direkt vom Grund 650m hoch auf den Pass. Schon bei leichtem Wind lässt es sich demnach herrlich fliegen. Landen ist auch für wenig Geübte und 8m Grosssegler kein Problem, da es auf dem Pass ein grosses Plateau gibt. Für Erstflüge neuer Modelle genau das Richtige…

Die Flugsaison auf dem Pass dauert von Mitte Mai bis Oktober.

Bei kurzen Gewitter kann im Riesen-Tipi beim Bergsee Unterschlupf gefunden werden. Es ist auch möglich, im Tipi zu übernachten.

Tipp: Viele Freunde des Modellfliegens buchen für die Dauer Ihres Aufenthaltes das Ferienlager Giw mit 22 Schlafplätzen direkt neben der Sesselbahn und dem Bergrestaurant.
Bereits ab Fr. 13.- pro Person und Nacht.

Anreise
Das Giw erreichen Sie ab Visperterminen entweder mit der Sesselbahn oder mit dem Privatauto auf der Bergstrasse, Dauer ca. 15 Fahrminuten. (Parktickets fürs Giw gibt es an den vogesehenen Parkuhren am Anfang der Strasse). Weiter geht es zu Fuss hoch zum Bergsee. Der Aufstieg auf dem Wanderweg dauert je nach Kondition 20 bis 40 Minuten (233 Höhenmeter). Gutes Schuhwerk und ordentliche Bekleidung sollten selbstverständlich sein.

Zurück